Fußball für Menschen mit Behinderung

Behinderten-Fußball-Liga

Im März 2008 wurde die Behinderten-Fußball-Liga Niedersachsen (BFLN) ins Leben gerufen. Sie stellte damals deutschlandweit den ersten regelmäßigen Punktspielbetrieb für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung dar.

Innerhalb dieser Liga spielen jährlich ca. 20 Mannschaften eine offizielle Meisterschaft aus, deren Sieger bei der in Barsinghausen stattfindenden Endrunde gekürt wird und im Anschluss als niedersächsischer Vertreter an der Deutschen Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen teilnimmt. Der BFLN-Saisonverlauf kann über die DFB-Online-Plattform www.fussball.de verfolgt werden und stellt somit einen bedeutenden Beitrag für das gesamtniedersächsische Fußballangebot dar.

Ergänzend zum regulären Spielbetrieb findet für die BFLN-Teams in jedem Winter ein Hallenmasters statt. Hierbei steht stets das gemeinsame Fußballspiel im Vordergrund, so dass jeder Person, unabhängig der eigenen Leistungsstärke auch in der kalten Jahreszeit ein zusätzliches niederschwelliges Fußballangebot offeriert wird.

Für das Frühjahr 2016 ist eine Neustrukturierung des BFLN-Feld-Spielbetriebs angesetzt. Die entsprechenden Informationen sowie alles Weitere zur Liga finden Sie hier.

Gefördert wird dieses Fußballangebot für Menschen mit Beeinträchtigung vom Sparkassenverband Niedersachsen aus dem sozialen Reinertrag der Lotterie Sparen+Gewinnen der niedersächsischen Sparkassen.

 

 

 

 

Spieltagsberichte

Erfolgreicher Turnierauftakt der BFLN-Silberrunde

 

Nachdem am 23.04.2016 der erste Spieltag der Goldrunde der Behinderten-Fußball-Liga Niedersachsen (BFLN) ausgetragen wurde, fand am vergangenen Wochenende (07.05.16) die Silberrunde statt. Diese ist unterteilt in eine Nord-West- sowie eine Süd-Ost-Gruppe mit vier beziehungsweise fünf Mannschaften.

In der Nord-West-Silberrunde sorgten die vier gemeldeten Mannschaften auf der Anlage des 1. FC Nordenhamm für spannende und umkämpfte Spiele. Nach diesen konnten sich am Ende die Roten Teufeln Delmenhorst II mit drei Siegen und drei Unentschieden vor den ebenfalls ungeschlagen gebliebenen Jadekickern aus Wilhelmshaven den 1. Tabellenplatz sichern. Der Tabellenerste zeigte sich defensiv stark und blieb in allen Spielen ohne Gegentor. Den 3. Tabellenplatz belegte der Spaß-Bus Rotenburg. Auf dem 4. Platz landete mit einem Punkt die Mannschaft des sieglosen CVJM Sozialwerks Wesermarsch II.

In Celle spielten die Mannschaften der BFLN-Silberrunde Süd-Ost. Hier überzeugten die Heide-Werkstätten Walsrode und beendeten den Turnierspieltag ohne Niederlage als Tabellenerster mit 10 Punkten aus 4 Spielen. Auf dem 2. Tabellenplatz ist mit 3 Siegen und einer Niederlage die Lebenshilfe Braunschweig gelandet. Die weiteren Plätze belegten die Harz-Weser-Werkstätten Northeim (7 Punkte), die Lebenshilfe Gifhorn (1 Punkt) sowie die Lebenshilfe Celle (1 Punkt).

Am 28.05.2016 treffen sich alle Teams zum abschließenden Turnier im Barsinghäuser August-Wenzel-Stadion. Unter anderem wird dann in der Goldrunde der Niedersachsenmeister ermittelt.

Seite drucken
Premium-Partner