B-Trainer

Die Trainer B-Lizenz-Ausbildung ist die erste Stufe im Trainer-Lizenzsystem des DOSB im Bereich Leistungssport.

Die Ausbildung zur B-Lizenz findet zentral in der NFV-Sportschule Barsinghausen statt. Sie richtet sich an alle Trainer im Junioren- und Seniorenbereich, die leistungsorientiert arbeiten und vor allem das Ziel haben, den einzelnen Spieler und die Mannschaft fußballerisch voranzubringen.

Für den Juniorenbereich betrifft das vor allem Mannschaften ab den D-Junioren. Ab dieser Altersstufe gilt es, das individuelle spielerische Leistungsvermögen aufzubauen und den jungen Spielern ein solides technisch-taktisches Fundament zu vermitteln. Im Seniorenbereich sind das alle leistungsorientierten Amateur-Mannschaften, die Spielerfolg und Leistungsfortschritte als vorrangiges Ziel haben.

(Weitere Informationen finden Sie in der Ausbildungsordnung des DFB).

Die Ausbildung zum B-Trainer umfasst insgesamt 120 Lerneinheiten zuzüglich 20 LE Prüfung. Von den Lerneinheiten entfallen 80 auf den Schwerpunkt Grundlagenwissen und 40 auf den Schwerpunkt Profilbildung. Zulassungsvoraussetzung ist der bestandene Eignungstest.

Lehrgangsübersicht und Anmeldung

Kompetenzbereich

  • Alle Juniorenmannschaften außer Junioren-Regionalliga/Bundesliga
  • Alle Frauenteams (außer Bundesliga)
  • Alle Amateurmannschaften bis 5. Spielklasse (Niedersachsenliga)

Ausbildungsziele

  • Methodisches Handwerkszeug
  • Planen, Organisieren, Auswerten des Trainings
  • Mitgestalten des Vereinsumfeldes
  • Pädagogisch-psychologisches Grundwissen

Inhaltsbausteine und Profile:

Schwerpunkt GRUNDLAGENWISSEN (Teil 1 und 2):

  • Technik-, Taktik-, Konditionstraining
  • Trainingsplanung
  • Aufgaben des Trainers/Coachen
  • Kinder-, Junioren- und Erwachsenentraining

Schwerpunkt PROFIL KINDER/JUNIOREN (Teil 3):

  • Ausbildungsabschnitte
  • Trainingsplanung
  • Methodisches Erarbeiten der Grundtechniken und Taktiken
  • Trainingseinheiten mit Kindern und Junioren

Schwerpunkt PROFIL ERWACHSENE (Teil 3):

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Lehrgangsspiels
  • Technik, Taktik stabilisieren
  • Mannschaftstaktik
  • Planung einer Saison

Zulassungsvoraussetzungen zur Ausbildung bzw. zur Prüfung:

  • Vollendung des 16. Lebensjahres. Die Lizenzerteilung erfolgt ebenfalls mit der Vollendung des 16. Lebensjahres.
  • Mitgliedschaft in einem Verein des DFB
  • Nachweis der fußballerischen Qualifikation über den u. g. Eignungstest
  • Nachweis einer abgeschlossenen Schiedsrichterausbildung (die Schiedsrichterausbildung kann auch direkt im Anschluss an die beiden letzten Tage der 1. und 2. Ausbildungswoche abgelegt werden)
  • Nachweis über 9 Stunden Erste Hilfe (nicht älter als zwei Jahre!)
  • Lebenslauf mit besonderer Darlegung der bisherigen sportlichen Betätigung
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)
  • ärztliches Zeugnis über die körperliche und gesundheitliche Befähigung zur Ausbildung (nicht älter als vier Wochen)

Dauer der Ausbildung

Gesamtdauer: 120 LE + 20 LE Prüfung

Kosten

Die Lehrgangsgebühr für die Ausbildung zum Trainer mit B-Lizenz beträgt insgesamt 810,00 €.

Im Einzelnen:

  • Teil 1+2 Grundlagenausbildung je 235,00 €
  • Teil 3 Profilausbildung 235,00 €
  • Teil 4 Prüfung 105,00 €

Lizenzausstellungsgebühr (zusätzlich separat zu zahlen):

  • DFB-Lizenz + Zertifikat 10,00 €
  • DOSB-Lizenz 10,00 €

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung trägt der NFV.

Ausbildungsort

NFV-Sportschule in Barsinghausen.

Bildungsurlaub

Für die Teile 1, 2 und 3 kann Bildungsurlaub beantragt werden (anerkannt nach dem NBildUg, AZ.: 1213-0216).

Der Eignungstest

  • Grundsätzlich muss sich jeder Bewerber einem Eignungstest unterziehen (Dauer ca. drei Stunden). Überprüft werden primär die praktischen Fähigkeiten. Nachweislich aktuelle Spieler der Oberliga (Herren) bzw. Regionalliga (Frauen) oder höher können ggf. vom Eignungstest befreit werden. Die Entscheidung behalten sich die NFV-Verbandssportlehrer vor.
  • Hier können Sie sich zum Eignungstest anmelden.
  • Leiter: NFV-Verbandssportlehrer
  • Termine: Ca. 2-3 Termine pro Jahr an jedem Standort
  • Orte: Barsinghausen, Peine, Sögel und Stade
  • Kosten: 30,00 €

 

Anmeldung

Lehrgangsübersicht und Anmeldung

Seite drucken
Premium-Partner