NFV-Trainer Martin Mohs bestreitet mit den U 14-Junioren zwei Testspiele in Sachsen. Foto: Borchers

U 14-Junioren reisen nach Sachsen

11.10.2017

Vom 20. bis 22. Oktober absolviert die U 14-Juniorenauswahl des NFV einen Gemeinschaftslehrgang in der Sportschule Leipzig mit einem Auswahlteam des Sächsischen Fußballverbandes. Während des Lehrganges bestreiten die beiden Mannschaften zwei Testspiele gegeneinander. Gespielt wird am Samstag, 21. Oktober, ab 11 Uhr sowie am Sonntag, 22. Oktober, ab 10 Uhr.

Folgende 18 Spieler des Jahrgangs 2004 erhielten von NFV-Trainer Martin Mohs eine Einladung: Adrian Elias Becker, Ole Fortkamp, Marian Kirsch, Luis Podolski, Noah Sander (alle Hannover 96), Maxim Gau, Louis Gravemann, Yigit Karademir (alle SV Meppen), Mohamed Abdalla (VfL Wolfsburg), Michel Dammeier (TSV Havelse), Marc Niclas Dühring (SV Scharnebeck), Fynn Maximilian Artur Henze (Eintracht Braunschweig), Simon Hoffmann (BSV Kickers Emden), Jannis Leinweber (VfB Oldenburg), Silas Florian Rathay (MTV Treubund Lüneburg), Matthes Rathjen (JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Heeslingen), Suhrab Refahi (JFV Calenberger Land), Davut Sat (VfL Osnabrück).

Auf Abruf: Lukas Dominke, Max Ritter, Max Zimmermann (alle Hannover 96), Said Abbey (FSV Westerstede), Leonit Basha (TuS Sudweyhe), Sean Busch (VfL Wolfsburg), Max Camehn (Eintracht Braunschweig), Justin Schefer (JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Heeslingen), Samid Skrijelj (Buchholzer FC).

 

Zurück
Seite drucken
Premium-Partner