33 U 14-Juniorinnen kommen zum Sichtungslehrgang in die NFV-Sportschule. Foto: Borchers

Pfannkuch sichtet U 14-Juniorinnen

06.07.2017

Vom 31. Juli bis 2. August findet in der NFV-Sportschule in Barsinghausen ein U 14-Juniorinnen-Sichtungslehrgang statt. NFV-Trainer Thomas Pfannkuch nominierte folgende 33 Spielerinnen der Jahrgänge 2004 und 2005:

Maria Helene Blanke, Marie Bleil, Klara Borgmamnn, Mala Bosse, Emma Gersema, Lina Wallbaum (alle SV Meppen), Ahlem Ammar, Jolina Ganzauer, Lia Henkelmann, Franziska Libske (alle VfL Wolfsburg), Selina Acil (JFV Borstel-Luhdorf), Lea Michelle Albers (SC Hemmoor), Suanah Bauche (Freie Turnerschaft Braunschweig), Tarah Fee Burmann (MTV Treubund Lüneburg), Hanne Chudaska (Harpstedter TB), Shayne Nicoleth De Gala (Lüneburger SK Hansa), Hannah Marie Faller (TuS Oldau-Ovelgönne), Manja Freyer (TuS Bad Essen), Martha Louise Frieling (TSV Bemerode), Josephine Gartmann (TuS Glane), Michelle Höft (VSV Hedendorf-Neukloster), Emelie Klingen (TB Hilligsfeld), Nicole Manakov (TV Langen), Linnea-Emilia Rau (TSV Limmer), Pirkko Linn Rodel (TSV Brunsbrock), Tjalda Sangen (SV Nortmoor), Viola Schäfer (Krusenbuscher SV), Jennifer Schneider (VfL Jesteburg), Madleen Schwab (FC Eintracht Northeim), Virginia Sinani (ASV Ihlpohl), Jeanette Sommer (TSV Barrien), Alina-Talida Sünramm (BV Garrel), Zoe Luisa Tolksdorf (SC Hemmingen-Westerfeld).

Auf Abruf: Tessa Blumenberg (JFC Kaspel 09), Amelie König (Lehndorfer TSV), Rebecca Schäfer (Krusenbuscher SV), Ricarda Schreiber (SV Meppen).

Autor / Quelle: bo
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner