Der Niedersächsische Fußballverband ist der zweitgrößte aller 21 DFB-Landesverbände. Foto: Getty Images

Mitgliederstatistik 2017: NFV behauptet starke Position

04.07.2017

Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) hat seine bedeutende Position im Vergleich aller 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) behauptet. Gemessen an den neuesten Zahlen von Vereinen und Mannschaften stellt Niedersachsen weiterhin den zweitgrößten Landesverband. Nach den absoluten Mitgliederzahlen belegt Niedersachsen zudem den dritten Platz.

Das geht es aus der aktuellen DFB-Mitgliederstatistik hervor, die am Dienstag vorgestellt wurde und erstmals mehr als sieben Millionen Mitglieder insgesamt ausweist. Aktuell sind 7.043.964 Menschen in den 21 DFB-Landesverbänden gemeldet, das sind 74.493 mehr als im Vorjahr.

Mit 2.661 Vereinen und 17.975 Mannschaften belegt Niedersachsen hinter dem Bayerischen Fußball-Verband jeweils erneut den zweiten Platz. 642.556 Mitglieder führen hinter Bayern und Westfalen zur dritten Position im Mitglieder-Vergleich.

Autor / Quelle: Dominic Rahe
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner