Die 1. Qualifikationsrunde

14.07.2017

Am 5. Mai 2018 wird im Barsinghäuser August-Wenzel-Stadion mit 16 Mannschaften die Endrunde der 21. Krombacher Ü 32-Meisterschaft des NFV ausgetragen. Automatisch qualifiziert sind Titelverteidiger SV Reislingen-Neuhaus, die Bezirksmeister SV Ahlerstedt-Ottendorf (Lüneburg), Hannover 96 (Hannover) und SC Winkum (Weser-Ems) sowie der Sieger des 3. Niedersächsischen Ü 32-Masters, das am 7. Oktober in Helmstedt ausgetragen wird. Die weiteren elf Endrundenteilnehmer werden in drei Qualifikationsrunden ermittelt, die am 9. August, am 23. August und am 9. September ausgetragen werden.

In der 1. Qualifikationsrunde kommt es am Mittwoch, 9. August, um 19 Uhr zu folgenden Begegnungen:

BSV Bingum – TV Bunde

TuS Lehmden – TSV Abbehausen

VfL WE Nordhorn – Hagener SV

BV Essen – TV Falkenburg

SV Grenzland Laarwald – SG Bramsche

SV BW Merzen – SV RW Damme

SV Vorwärts Nordhorn – TV Dinklage

SV Warmsen – SC Twistringen

SC Melle 03 – Spvgg Brandlecht-Hestrup

VfL Oythe – SG Bösel-Thüle

SG Schwitschen-Stellichte – SG Hagen/Uthlede/Sandstedt

SG Byhusen/Anderlingen/Deinstedt – FC Verden 04

TSV Etelsen – SG Schneverdingen/Wintermoor

FC Basbeck-Osten – SV Lilienthal-Falkenberg

SG Borstel-Sangenstedt/Luhdorf – SG Bleckede/Neetze/Dahlenburg

SV Komet Pennigbüttel – TSV Sievern

FC Este – TSV Geversdorf

SG Elbdeich/Laßrönne – VfL Güldenstern Stade

SC 09 Uelzen – SV Küsten

SV Hamersen – VSV Hedendorf/Neukloster

TuS Ricklingen – SG Wienhausen-Eicklingen

SG St.-Hülfe-Heede – TuS Osnabrück-Haste 01

TSV Krähenwinkel-Kaltenweide – Germania Walsrode

FC Sulingen – SG Bohnhorst/Schamerloh

TSV Mühlenfeld – TSV Hagenburg

VfL Bückeburg – SV BE Steimbke

TSV Vordorf – SSV Groß Hehlen

SG Bornum/Ambergau – VfL Dielmissen

SG Burgberg – SV BW Neuhof

SF Anderten – HSC Hannover

TSV Bemerode – TSV Fortuna Sachsenross

TuSpo Lamspringe – SG Markoldendorf/Amelsen

SF Ahlum – SV Broitzem

SG Leiferde-Hillerse – FT Braunschweig

MTV Isenbüttel – JSSG Lengede-Woltwiesche

TSV Landolfshausen – SSV Elze

SG Klein Berkel/Königsförde – SC Hainberg

SV Melverode-Heidberg – Badenstedter SC

SV Höckelheim – SG Jerstedt/Bredelem

TSV Germania Helmstedt – SG ESV Wolfsburg/Ehmen

SV Arminia Vechelde – HSV Helmstedt

FC Auetal – TSV 05 Groß Berkel

SC Gitter – USI Lupo Martini

SV Gartenstadt Braunschweig – SV Bosporus Peine

Autor / Quelle: bo
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner